[ - Collapse All ]
abkühlen  

ạb|küh|len <sw. V.; hat>:

1. auf eine niedrigere Temperatur bringen: die Milch a.; ich habe mich vor dem Baden rasch abgekühlt; das Erlebnis hat seine Liebe abgekühlt.


2.<a. + sich> kühl[er] werden, an Wärme verlieren: nach dem Regen hat es sich stark abgekühlt; das Badewasser hat sich inzwischen, ist nun abgekühlt; <auch ohne »sich«:> der Motor, die Suppe muss noch a.; ihre Beziehungen kühlten sich ab.
abkühlen  

auskühlen, kälter werden lassen, kühler werden lassen, kalt stellen; (Kochk.): abschrecken, rafraichieren, schrecken; (österr. Kochk.): überkühlen.
[abkühlen]
[kühle ab, kühlst ab, kühlt ab, kühlen ab, kühlte ab, kühltest ab, kühlten ab, kühltet ab, kühlest ab, kühlet ab, kühl ab, abgekühlt, abkühlend, abzukühlen, abkuehlen]


1. auffrischen, kühler werden, kälter werden.

2. abflauen, abnehmen, sich beruhigen, sich entspannen, sich legen, nachlassen, sich normalisieren, ruhig[er] werden; (geh.) schwinden; (ugs.): runterkommen.

[abkühlen, sich]
[sich abkühlen, kühle ab, kühlst ab, kühlt ab, kühlen ab, kühlte ab, kühltest ab, kühlten ab, kühltet ab, kühlest ab, kühlet ab, kühl ab, abgekühlt, abkühlend, abzukühlen, abkuehlen, abkühlen sich]
abkühlen  

ạb|küh|len <sw. V.; hat>:

1. auf eine niedrigere Temperatur bringen: die Milch a.; ich habe mich vor dem Baden rasch abgekühlt; das Erlebnis hat seine Liebe abgekühlt.


2.<a. + sich> kühl[er] werden, an Wärme verlieren: nach dem Regen hat es sich stark abgekühlt; das Badewasser hat sich inzwischen, ist nun abgekühlt; <auch ohne »sich«:> der Motor, die Suppe muss noch a.; ihre Beziehungen kühlten sich ab.
abkühlen  

[sw.V.; hat]: 1. auf eine niedrigere Temperatur bringen: die Milch a.; ich habe mich vor dem Baden rasch abgekühlt; Ü das Erlebnis hat seine Liebe abgekühlt. 2. [a. + sich] kühl[er] werden, an Wärme verlieren: nach dem Regen hat es sich stark abgekühlt; das Badewasser hat sich inzwischen, ist nun abgekühlt; [auch ohne ?sich?:] der Motor, die Suppe muss noch a.; Ü ihre Beziehungen kühlten sich ab.
abkühlen  

(sich) abkühlen, erkalten, kalt werden
[erkalten, kalt werden]
abkühlen  

v.
1 <V.t.; hat> kälter werden lassen; seine Leidenschaften ~ im Temperament ruhiger werden; seinen Zorn ~ verrauchen, vorübergehen lassen;
2 <V.i.; ist> kalt, kälter werden (bes. von Speisen)
3 <V.refl.; hat> sich ~ kälter werden; <fig.> Aufregung abklingen lassen;
['ab|küh·len]
[kühle ab, kühlst ab, kühlt ab, kühlen ab, kühlte ab, kühltest ab, kühlten ab, kühltet ab, kühlest ab, kühlet ab, kühl ab, abgekühlt, abkühlend, abzukühlen]