[ - Collapse All ]
abkauen  

ạb|kau|en <sw. V.; hat>:

1.a) durch ständiges Beknabbern, Kauen verunstalten, hässlich aussehen lassen: Nägel a.; abgekaute Bleistifte;

b)durch häufiges Beißen abnutzen: das Mundstück der Pfeife a.; abgekaute Zähne.



2.(vulg.) fellationieren: jmdm. einen a.
abkauen  

ạb|kau|en <sw. V.; hat>:

1.
a) durch ständiges Beknabbern, Kauen verunstalten, hässlich aussehen lassen: Nägel a.; abgekaute Bleistifte;

b)durch häufiges Beißen abnutzen: das Mundstück der Pfeife a.; abgekaute Zähne.



2.(vulg.) fellationieren: jmdm. einen a.
abkauen  

[sw.V.; hat]: 1. a) durch ständiges Beknabbern, Kauen verunstalten, hässlich aussehen lassen: Nägel a.; abgekaute Bleistifte; b) durch häufiges Beißen abnutzen: das Mundstück der Pfeife a.; abgekaute Zähne. 2. (vulg.) fellationieren: jmdm. einen a.