[ - Collapse All ]
abluchsen  

ạb|luch|sen <sw. V.; hat> (salopp):

1. durch Überredung von jmdm. erhalten; ablisten: sie hat dem Großvater wieder Geld abgeluchst.


2.durch aufmerksame Beobachtung von jmdm. erfahren: jmdm. ein Geheimnis a.
abluchsen  

ạb|luch|sen (ugs. für ablisten); jmdm. etwas abluchsen
abluchsen  

ạb|luch|sen <sw. V.; hat> (salopp):

1. durch Überredung von jmdm. erhalten; ablisten: sie hat dem Großvater wieder Geld abgeluchst.


2.durch aufmerksame Beobachtung von jmdm. erfahren: jmdm. ein Geheimnis a.
abluchsen  

[sw.V.; hat] (salopp): 1. durch Überredung von jmdm. erhalten; ablisten: sie hat dem Großvater wieder Geld abgeluchst. 2. durch aufmerksame Beobachtung von jmdm. erfahren: jmdm. ein Geheimnis a.
abluchsen  

v.
<[-ks-] V.t.; hat; umg.> jmdm. etwas ~ von jmdm. durch geschicktes Überreden erlangen; [Luchs]
['ab|luch·sen]
[luchse ab, luchsst ab, luchst ab, luchsen ab, luchste ab, luchstest ab, luchsten ab, luchstet ab, luchsest ab, luchset ab, luchs ab, abgeluchst, abluchsend, abzuluchsen]