[ - Collapse All ]
abmelken  

ạb|mel|ken <st. u. sw. V.; melkt/(veraltet:) milkt ab, melkte/(veraltend:) molk ab, hat abgemelkt/(häufiger:) abgemolken> (Landw.):

1.a) (bes. einer Kuh) durch Melken Milch abnehmen: der Kuh ein wenig Milch a.;

b)(bes. eine Kuh beim Trächtigsein) bis zum letzten Tropfen melken: das Tier ist abgemolken (steht trocken).



2. das Melken beenden.
abmelken  

ạb|mel|ken <st. u. sw. V.; melkt/(veraltet:) milkt ab, melkte/(veraltend:) molk ab, hat abgemelkt/(häufiger:) abgemolken> (Landw.):

1.
a) (bes. einer Kuh) durch Melken Milch abnehmen: der Kuh ein wenig Milch a.;

b)(bes. eine Kuh beim Trächtigsein) bis zum letzten Tropfen melken: das Tier ist abgemolken (steht trocken).



2. das Melken beenden.
abmelken  

[st. u. sw.V.; melkt/(veraltet:) milkt ab, melkte/(veraltend:) molk ab, hatabgemelkt/(häufiger:) abgemolken] (Landw.): 1. a) (bes. einer Kuh) durch Melken Milch abnehmen: der Kuh ein wenig Milch a.; b) (bes. eine Kuh beim Trächtigsein) bis zum letzten Tropfen melken: das Tier ist abgemolken (steht trocken); 2. das Melken beenden.