[ - Collapse All ]
abmustern  

ạb|mus|tern <sw. V.; hat> [eigtl. = aus der Musterrolle gestrichen werden] (Seemannsspr.):
a) aus dem Dienst auf einem Schiff entlassen: den Schiffskoch a.;

b)den Dienst auf einem Schiff aufgeben: ich kann morgen schon a.
abmustern  

ạb|mus|tern (Seemannsspr. entlassen; den Dienst aufgeben)
abmustern  

ạb|mus|tern <sw. V.; hat> [eigtl. = aus der Musterrolle gestrichen werden] (Seemannsspr.):
a) aus dem Dienst auf einem Schiff entlassen: den Schiffskoch a.;

b)den Dienst auf einem Schiff aufgeben: ich kann morgen schon a.
abmustern  

[sw.V.; hat] [eigtl. = aus der Musterrolle gestrichen werden] (Seemannsspr.): a) aus dem Dienst auf einem Schiff entlassen: den Schiffskoch a.; b) den Dienst auf einem Schiff aufgeben: ich kann morgen schon a.
abmustern  

v.
'ab|mus·tern <V.; hat; Mar.>
1 <V.t.> entlassen (Schiffsmannschaft)
2 <V.i.> entlassen werden; Ggs anmustern; er hat abgemustert
['ab|mu·stern,]
[mustere ab, musterst ab, mustert ab, mustern ab, musterte ab, mustertest ab, musterten ab, mustertet ab, abgemustert, abmusternd, abzumustern]