[ - Collapse All ]
abplagen  

ạb|pla|gen, sich <sw. V.; hat>: sich mit etw., jmdm. abmühen, mühselige Arbeit verrichten: sich mit den unartigen Kindern a.; ich habe mich mein ganzes Leben lang abgeplagt.
abplagen  

ạb|pla|gen, sich
abplagen  

abmühen, sich.
[abplagen, sich]
[sich abplagen, plage ab, plagst ab, plagt ab, plagen ab, plagte ab, plagtest ab, plagten ab, plagtet ab, plagest ab, plaget ab, plag ab, abgeplagt, abplagend, abzuplagen, abplagen sich]
abplagen  

ạb|pla|gen, sich <sw. V.; hat>: sich mit etw., jmdm. abmühen, mühselige Arbeit verrichten: sich mit den unartigen Kindern a.; ich habe mich mein ganzes Leben lang abgeplagt.