[ - Collapse All ]
abrüsten  

ạb|rüs|ten <sw. V.; hat>:

1. die Rüstung, die Streitkräfte vermindern: die Großmächte haben abgerüstet; <seltener mit Akk.-Obj.:> die Atomwaffen a.


2.(Bauw.) von einem Bauwerk das Gerüst wegnehmen: wir haben das Haus schon längst abgerüstet.
abrüsten  

ạb|rüs|ten
abrüsten  


1. demobilisieren, entmilitarisieren, entmobilisieren, entwaffnen, Streitkräfte/Truppen abbauen/reduzieren.

2. abbauen, abbrechen, abnehmen, demontieren, wegnehmen.

[abrüsten]
[rüste ab, rüstest ab, rüstet ab, rüsten ab, rüstete ab, rüstetest ab, rüsteten ab, rüstetet ab, rüst ab, abgerüstet, abrüstend, abzurüsten]
abrüsten  

ạb|rüs|ten <sw. V.; hat>:

1. die Rüstung, die Streitkräfte vermindern: die Großmächte haben abgerüstet; <seltener mit Akk.-Obj.:> die Atomwaffen a.


2.(Bauw.) von einem Bauwerk das Gerüst wegnehmen: wir haben das Haus schon längst abgerüstet.
abrüsten  

[sw.V.; hat]: 1. die Rüstung, die Streitkräfte vermindern: die Großmächte haben abgerüstet; [seltener mit Akk.-Obj.:] die Atomwaffen a. 2. (Bauw.) von einem Bauwerk das Gerüst wegnehmen: wir haben das Haus schon längst abgerüstet.
abrüsten  

abrüsten, entwaffnen
[entwaffnen]
abrüsten  

v.
'ab|rüs·ten <V.; hat>
1 <V.i.> Kriegsrüstung abschaffen, vermindern od. begrenzen; Sy demobilisieren
2 <V.t.> ein Gebäude ~ das Gerüst von ihm wegnehmen;
['ab|rü·sten,]
[rüste ab, rüstest ab, rüstet ab, rüsten ab, rüstete ab, rüstetest ab, rüsteten ab, rüstetet ab, rüst ab, abgerüstet, abrüstend, abzurüsten]