[ - Collapse All ]
abrasieren  

ạb|ra|sie|ren:

1.Haare mit dem Rasiermesser, -apparat entfernen.


2.(ugs.) dem Erdboden gleichmachen
abrasieren  

ạb|ra|sie|ren <sw. V.; hat>:
a) (Haare) mit dem Rasiermesser, -apparat unmittelbar an der Haut abschneiden: ich rasierte [ihm, ihr] die Haare ab;

b)(ugs.) dem Erdboden gleichmachen: die Luftminen haben ganze Straßenzüge abrasiert.
abrasieren  

ạb|ra|sie|ren
abrasieren  

ạb|ra|sie|ren <sw. V.; hat>:
a) (Haare) mit dem Rasiermesser, -apparat unmittelbar an der Haut abschneiden: ich rasierte [ihm, ihr] die Haare ab;

b)(ugs.) dem Erdboden gleichmachen: die Luftminen haben ganze Straßenzüge abrasiert.
abrasieren  

[sw.V.; hat]: a) (Haare) mit dem Rasiermesser, -apparat unmittelbar an der Haut abschneiden: ich rasierte [ihm, ihr] die Haare ab; b) (ugs.) dem Erdboden gleichmachen: die Luftminen haben ganze Straßenzüge abrasiert.
abrasieren  

v.
<V.t.; hat> durch Rasieren entfernen; (sich od. jmdm.) den Bart ~
['ab|ra·sie·ren]
[abrasiere, abrasierst, abrasiert, abrasieren, abrasierte, abrasiertest, abrasierten, abrasiertet, abrasierest, abrasieret, abrasier, abrasiert, abrasierend]