[ - Collapse All ]
Abrechnung  

Ạb|rech|nung, die; -, -en:

1.das Abrechnen, Abzug: nach A. der Unkosten;

*etw. in A. bringen (Papierdt.; etw. abziehen); in A. kommen (Papierdt.; abgezogen werden).


2.a)Rechenschaft über Einnahmen u. Ausgaben, Schlussrechnung: die A. machen;

b)Blatt mit einer Abrechnung (2 a) : er hat die A. unterschrieben.



3.Vergeltung, Rache: mit jmdm. od. etw. A. halten; die Stunde der A. wird kommen.
Abrechnung  

Ạb|rech|nung
Abrechnung  


1. Abstrich, Abzug.

2. a) Schlussrechnung; (Wirtsch., Kaufmannsspr.): Abschluss, Bilanz, Handelsbilanz, Jahresabschluss, Jahresbilanz.

b) Liquidation, Quittung, Rechnung.

3. Bestrafung, Gegenangriff, Gegenschlag, Gegenstoß, Heimzahlung, Maßregelung, Rache, Revanche, Strafaktion, Strafe, Strafmaßnahme, Vergeltung, Vergeltungsmaßnahme; (geh.): Ahndung; (bildungsspr.): Repressalie.

[Abrechnung]
[Abrechnungen]
Abrechnung  

Ạb|rech|nung, die; -, -en:

1.das Abrechnen, Abzug: nach A. der Unkosten;

*etw. in A. bringen (Papierdt.; etw. abziehen); in A. kommen (Papierdt.; abgezogen werden).


2.
a)Rechenschaft über Einnahmen u. Ausgaben, Schlussrechnung: die A. machen;

b)Blatt mit einer Abrechnung (2 a): er hat die A. unterschrieben.



3.Vergeltung, Rache: mit jmdm. od. etw. A. halten; die Stunde der A. wird kommen.
Abrechnung  

Abrechnung, Berechnung, Faktur, Liquidation, Prozentrechnung, Rechnung, Zinsrechnung
[Berechnung, Faktur, Liquidation, Prozentrechnung, Rechnung, Zinsrechnung]
Abrechnung  

n.
<f. 20> das Abrechnen; Rechnung
['Ab·rech·nung]
[Abrechnungen]