[ - Collapse All ]
abrupt  

ab|rụpt <lat.>:

1.plötzlich und unvermittelt, ohne dass man damit gerechnet hat, eintretend (in Bezug auf Handlungen, Reaktionen o. Ä.).


2.zusammenhanglos
abrupt  

ab|rupt [ap'r℧pt] <Adj.> [lat. abruptus, adj. 2. Part. von: abrumpere = abreißen]:

1.plötzlich und unvermittelt, ohne dass jmd. damit gerechnet hat: alles fand ein -es Ende; etw. a. unterbrechen.


2.ohne erkennbaren Zusammenhang: a. antworten.
abrupt  

ab|rụpt <lat.> (abgebrochen, zusammenhanglos, plötzlich)
abrupt  


1. auf einmal, mit einem Mal, ohne jeden Übergang, plötzlich, ruckartig, schlagartig, sprunghaft, übergangslos, über Nacht, überraschend, unerwartet, unverhofft, unvermittelt, unvermutet, unversehens, unvorhergesehen; (geh.): jäh, jählings; (bildungsspr.): ex abrupto; (ugs.): aus heiterem Himmel, Hals über Kopf, Knall auf Fall; mir nichts, dir nichts; mit einem Schlag; (verstärkend): urplötzlich.

2. abgebrochen, abgehackt, abgerissen, nicht zusammenhängend, stammelnd, stockend, stoßweise, stotterig, stotternd, stückweise, unzusammenhängend, zusammenhanglos; (ugs. abwertend): kleckerweise; (nordd. veraltend): haperig.

[abrupt]
[abrupter, abrupte, abruptes, abrupten, abruptem, abrupterer, abruptere, abrupteres, abrupteren, abrupterem, abruptester, abrupteste, abruptestes, abruptesten, abruptestem]
abrupt  

ab|rupt [ap'r℧pt] <Adj.> [lat. abruptus, adj. 2. Part. von: abrumpere = abreißen]:

1.plötzlich und unvermittelt, ohne dass jmd. damit gerechnet hat: alles fand ein -es Ende; etw. a. unterbrechen.


2.ohne erkennbaren Zusammenhang: a. antworten.
abrupt  

['] [Adj.;] [lat. abruptus, adj. 2. Part. von: abrumpere = abreißen]: 1. plötzlich und unvermittelt, ohne dass jmd. damit gerechnet hat: alles fand ein -es Ende; etw. a. unterbrechen. 2. ohne erkennbaren Zusammenhang: a. antworten.
abrupt  

abrupt, auf einmal, augenblicklich, überraschend, jäh, jählings, mit einem Mal, plötzlich, ruckartig, schlagartig, unerwartet, unverhofft, unvermittelt, unvermutet, urplötzlich, wie aus heiterem Himmel
[auf einmal, augenblicklich, überraschend, jäh, jählings, mit einem Mal, plötzlich, ruckartig, schlagartig, unerwartet, unverhofft, unvermittelt, unvermutet, urplötzlich, wie aus heiterem Himmel]
abrupt  

adj.
<auch> a'brupt <Adj.> abgebrochen, zusammenhanglos; plötzlich [<lat. abruptus „abgerissen“; zu abrumpere]
[ab'rupt,]
[abrupter, abrupte, abruptes, abrupten, abruptem, abrupterer, abruptere, abrupteres, abrupteren, abrupterem, abruptester, abrupteste, abruptestes, abruptesten, abruptestem]