[ - Collapse All ]
absagen  

ạb|sa|gen <sw. V.; hat>:

1. nicht stattfinden lassen: eine Veranstaltung, das Training a.


2.(von einem Vorhaben) mitteilen, dass es nicht stattfindet: seinen Besuch, die Teilnahme a.


3.jmdm. mitteilen, dass etw. Vereinbartes nicht stattfindet: ich habe dem Mann, mit dem ich mich treffen wollte, abgesagt.


4.(geh.) etw. aufgeben, einer Sache entsagen: dem Alkohol a.


5.(Rundf.) die Absage (2) machen, sprechen.
absagen  

ạb|sa|gen
absagen  


1. abbrechen, absetzen, aufheben, ausfallen lassen, canceln, rückgängig machen, nicht stattfinden lassen, streichen; (ugs.): abblasen.

2. abbestellen, [sich] abmelden, zurücknehmen, zurücktreten, zurückziehen.

3. abbestellen, abschreiben, sich entschuldigen; (ugs.): abtelefonieren, abtelegrafieren.

4. abgehen, ablassen, abrücken, absehen, abschwören, aufgeben, aufhören, begraben, einstellen, fahren lassen, fallen lassen, sich lossagen, sich trennen, verwerfen, verzichten; (geh.): Abstand nehmen, abstehen, sich begeben, sich entäußern, entsagen, preisgeben, Valet sagen; (ugs.): aufstecken, stecken, streichen, sich verabschieden; (abwertend): umfallen; (geh. veraltend): entraten.

[absagen]
[sage ab, sagst ab, sagt ab, sagen ab, sagte ab, sagtest ab, sagten ab, sagtet ab, sagest ab, saget ab, sag ab, abgesagt, absagend, abzusagen]
absagen  

ạb|sa|gen <sw. V.; hat>:

1. nicht stattfinden lassen: eine Veranstaltung, das Training a.


2.(von einem Vorhaben) mitteilen, dass es nicht stattfindet: seinen Besuch, die Teilnahme a.


3.jmdm. mitteilen, dass etw. Vereinbartes nicht stattfindet: ich habe dem Mann, mit dem ich mich treffen wollte, abgesagt.


4.(geh.) etw. aufgeben, einer Sache entsagen: dem Alkohol a.


5.(Rundf.) die Absage (2) machen, sprechen.
absagen  

[sw.V.; hat]: 1. nicht stattfinden lassen: eine Veranstaltung, das Training a. 2. (von einem Vorhaben) mitteilen, dass es nicht stattfindet: seinen Besuch, die Teilnahme a. 3. jmdm. mitteilen, dass etw. Vereinbartes nicht stattfindet: ich habe dem Mann, mit dem ich mich treffen wollte, abgesagt. 4. (geh.) etw. aufgeben, einer Sache entsagen: dem Alkohol a. 5. (Rundf.) die Absage (2) machen, sprechen.
absagen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> etwas ~ mitteilen, dass etwas nicht stattfindet; eine Versammlung, Veranstaltung ~
2 <V.i.> die Beteiligung an etwas ablehnen; die Anmeldung für etwas zurückziehen; er hat im letzten Augenblick abgesagt; → a. abgesagt
['ab|sa·gen]
[sage ab, sagst ab, sagt ab, sagen ab, sagte ab, sagtest ab, sagten ab, sagtet ab, sagest ab, saget ab, sag ab, abgesagt, absagend, abzusagen]