[ - Collapse All ]
abschütten  

ạb|schüt|ten <sw. V.; hat>:

1.a) einen Teil einer Flüssigkeit, der als zu viel erscheint, aus einem Gefäß schütten: die Hälfte des Wassers aus dem Eimer a.;

b)durch Herausschütten von Flüssigkeit den Inhalt eines Gefäßes verringern: den Eimer a.



2.a)von etw. schütten: das Wasser von den Kartoffeln a.;

b)(etw. Gekochtes) vom Kochwasser befreien: die Kartoffeln a.

abschütten  

ạb|schüt|ten
abschütten  

ạb|schüt|ten <sw. V.; hat>:

1.
a) einen Teil einer Flüssigkeit, der als zu viel erscheint, aus einem Gefäß schütten: die Hälfte des Wassers aus dem Eimer a.;

b)durch Herausschütten von Flüssigkeit den Inhalt eines Gefäßes verringern: den Eimer a.



2.
a)von etw. schütten: das Wasser von den Kartoffeln a.;

b)(etw. Gekochtes) vom Kochwasser befreien: die Kartoffeln a.

abschütten  

[sw.V.; hat]: 1. a) einen Teil einer Flüssigkeit, der als zu viel erscheint, aus einem Gefäß schütten: die Hälfte des Wassers aus dem Eimer a.; b) durch Herausschütten von Flüssigkeit den Inhalt eines Gefäßes verringern: den Eimer a. 2. a) von etw. schütten: das Wasser von den Kartoffeln a.; b) (etw. Gekochtes) vom Kochwasser befreien: die Kartoffeln a.