[ - Collapse All ]
Abschied  

Ạb|schied, der; -[e]s, -e [zu ↑ abscheiden ]:

1.<Pl. geh.> Trennung von jmdm., etw.: der erste A. von zu Hause fiel ihm sehr schwer; ein A. für immer; jmdm. zum A. winken;

*A. nehmen (geh.: sich vor einer längeren Trennung verabschieden: von den Freunden, von der Heimat A. nehmen. einem Toten den letzten Gruß entbieten: die Bevölkerung nahm A. von dem Verstorbenen).


2.<Pl. selten> [veraltet] Entlassung (bes. von Offizieren, Beamten): den A. erteilen, geben; als Major seinen A. nehmen; seinen A. (sein Entlassungsgesuch) einreichen.
Abschied  

Ạb|schied, der; -[e]s, -e
Abschied  


1. Fortgang, Trennung, Weggang; (geh.): Abgesang, Lebewohl, Scheiden.

2. Entlassung, Verabschiedung.

[Abschied]
[Abschiedes, Abschieds, Abschiede, Abschieden]
Abschied  

Ạb|schied, der; -[e]s, -e [zu ↑ abscheiden]:

1.<Pl. geh.> Trennung von jmdm., etw.: der erste A. von zu Hause fiel ihm sehr schwer; ein A. für immer; jmdm. zum A. winken;

*A. nehmen (geh.: sich vor einer längeren Trennung verabschieden: von den Freunden, von der Heimat A. nehmen. einem Toten den letzten Gruß entbieten: die Bevölkerung nahm A. von dem Verstorbenen).


2.<Pl. selten> [veraltet] Entlassung (bes. von Offizieren, Beamten): den A. erteilen, geben; als Major seinen A. nehmen; seinen A. (sein Entlassungsgesuch) einreichen.
Abschied  

[zu abscheiden], der; -[e]s, -e: 1. [Pl. geh.] Trennung von jmdm., etw.: der erste A. von zu Hause fiel ihm sehr schwer; ein A. für immer; jmdm. zum A. winken; *A. nehmen (geh.; 1. sich vor einer längeren Trennung verabschieden: von den Freunden, von der Heimat A. nehmen; 2. einem Toten den letzten Gruß entbieten: die Bevölkerung nahm A. von dem Verstorbenen). 2. [Pl. selten] (veraltet) Entlassung (bes. von Offizieren, Beamten): den A. erteilen, geben; als Major seinen A. nehmen; seinen A. (sein Entlassungsgesuch) einreichen.
Abschied  

Abschied, Entlassung, Lebewohl, Trennung, Weggang
[Entlassung, Lebewohl, Trennung, Weggang]
Abschied  

n.
<m. 1; meist unz.> Trennung; Lebewohl; Entlassung; den ~ bekommen od. erhalten (Beamte, Offiziere) entlassen werden; jmdm. den ~ geben jmdn. entlassen; ~ nehmen (von) sich verabschieden; seinen ~ nehmen, einreichen um seine Entlassung ersuchen;
['Ab·schied]
[Abschiedes, Abschieds, Abschiede, Abschieden]