[ - Collapse All ]
abschinden  

ạb|schin|den, sich <unr. V.; schindete sich ab, hat sich abgeschunden>: (ugs.) sich längere Zeit übermäßig schinden: ich habe mich jahrelang für den Jungen abgeschunden.
abschinden  

ạb|schin|den, sich (ugs.)
abschinden  

ạb|schin|den, sich <unr. V.; schindete sich ab, hat sich abgeschunden>: (ugs.) sich längere Zeit übermäßig schinden: ich habe mich jahrelang für den Jungen abgeschunden.
abschinden  

v.
<V.t. 214; hat; umg.> jmdn. ~ schwere Arbeit tun lassen; sich ~ sich abrackern, abplagen;
['ab|schin·den]
[schinde ab, schindest ab, schindet ab, schinden ab, schindete ab, schindetest ab, schindeten ab, schindetet ab, schind ab, abgeschunden, abschindend, abzuschinden]