[ - Collapse All ]
Abschlag,  

der; -[e]s, Abschläge [3: zu veraltet abschlagen = (ratenweise) abzahlen]: 1. a) (Fußball) Abstoß des Torwarts aus der Hand; b) (Hockey) Bully; c) (Golf) kleine rechtwinklige Fläche, von der aus bei jedem zu spielenden Loch mit dem Schlagen des Balles begonnen wird: der Golfer ging am ersten A. in Position. 2. a) (Kaufmannsspr.) Senkung eines Preises, Preisrückgang: bei verschiedenen Waren ist ein A. [des Preises] festzustellen; b) (Bankw.) Disagio. 3. Abschlagszahlung, Teilzahlung, Rate: ein A. auf den Lohn; etw. auf A. kaufen, liefern. 4. (Prähist.) als Werkzeug benutzter, von Knollen des Feuersteins u. Flussgeröll abgeschlagener Teil: herumliegende Abschläge und Knochensplitter. 5. (Fachspr.) Ableitung eines Wasserlaufs. 6. (Bergbau) freier Raum, der unter Tage abschnittweise durch Sprengarbeit entsteht. 7. (veraltet) abschlägiger Bescheid.