[ - Collapse All ]
Abschluss  

Ạb|schluss, der; -es, Abschlüsse:

1.Verschluss: einen luftdichten A. herstellen.


2.abschließender Teil, Verzierung u. Ä.: der [obere] A. eines Kleides, der Tapete.


3.a)<o. Pl.> Ende, Beendigung: den A. bilden; der A. der Arbeiten; in etw. seinen krönenden A. finden; die Verhandlungen nähern sich dem A., stehen kurz vor dem A.; nach A. des Studiums; zum A. kommen/gelangen (nachdrückl.; abgeschlossen, beendet werden); etw. zum A. bringen (nachdrückl.; etw. abschließen, beenden).

b)(Wirtsch., Kaufmannsspr.) Bilanz mit Gewinn-und-Verlust-Rechnung: der A. der Bücher, Konten;

c)(Ballspiele) Beendigung eines Spielzuges durch einen Schuss aufs Tor: beim A. Pech haben;

d)(ugs.) Abschlusszeugnis, -examen: keinen A., einen guten A. haben; einen A. anerkennen.



4.a)<o. Pl.> das Abschließen, Vereinbaren; abschließende Vereinbarung: der A. eines Bündnisses, Vertrages; bei den Tarifverhandlungen kam man zu keinem A.;

b)(Kaufmannsspr.) geschäftliche, ein Geschäft abschließende Vereinbarung: einen vorteilhaften A. [über 200 Tonnen Getreide] tätigen.

Abschluss  

Ạb|schluss
Abschluss  


1. Verschluss[vorrichtung].

2. Begrenzung, Grenze, Schluss.

3. a) Ausgang, Beendigung, Ende, Endpunkt, Erledigung, Schluss[punkt]; (geh.): Ausklang; (bildungsspr.): Finale; (veraltend): Beschluss.

b) (Buchf.): Kontoabschluss; (Wirtsch., Kaufmannsspr.): Bilanz.

c) Abschlussexamen, Abschlussprüfung, Abschlusszeugnis, Qualifikation, Schlussprüfung, Zertifikat, Zeugnis.

4. a) Abkommen, Abmachung, Aushandlung, Beschluss, Entschluss, Schlussvereinbarung, Übereinkommen, Übereinkunft, Vereinbarung; (veraltet): Schluss; (Rechts-, Kaufmannsspr.): Stipulation.

b) geschäftliche Vereinbarung, Geschäftsabschluss; (Kaufmannsspr.): Geschäftsvorfall.

[Abschluss]
[Abschlusses, Abschlusse, Abschlüsse, Abschlüssen]
Abschluss  

Ạb|schluss, der; -es, Abschlüsse:

1.Verschluss: einen luftdichten A. herstellen.


2.abschließender Teil, Verzierung u. Ä.: der [obere] A. eines Kleides, der Tapete.


3.
a)<o. Pl.> Ende, Beendigung: den A. bilden; der A. der Arbeiten; in etw. seinen krönenden A. finden; die Verhandlungen nähern sich dem A., stehen kurz vor dem A.; nach A. des Studiums; zum A. kommen/gelangen (nachdrückl.; abgeschlossen, beendet werden); etw. zum A. bringen (nachdrückl.; etw. abschließen, beenden).

b)(Wirtsch., Kaufmannsspr.) Bilanz mit Gewinn-und-Verlust-Rechnung: der A. der Bücher, Konten;

c)(Ballspiele) Beendigung eines Spielzuges durch einen Schuss aufs Tor: beim A. Pech haben;

d)(ugs.) Abschlusszeugnis, -examen: keinen A., einen guten A. haben; einen A. anerkennen.



4.
a)<o. Pl.> das Abschließen, Vereinbaren; abschließende Vereinbarung: der A. eines Bündnisses, Vertrages; bei den Tarifverhandlungen kam man zu keinem A.;

b)(Kaufmannsspr.) geschäftliche, ein Geschäft abschließende Vereinbarung: einen vorteilhaften A. [über 200 Tonnen Getreide] tätigen.

Abschluss  

Abschluss, Ende, Ergebnis (von), Finitum, Schluss, Ziel (von), Zweck
[Ende, Ergebnis, Finitum, Schluss, Ziel, Zweck]