[ - Collapse All ]
abschmelzen  

ạb|schmel|zen <st. V.>:

1. (von Eis, Metallen) flüssig werden u. zerlaufen <ist>: das Blei schmilzt ab; Wasser von abschmelzendem Eis.


2.(Eis, Metalle) flüssig machen u. zerlaufen lassen <hat>: die Hitze schmolz das Blei ab; der Schuldenberg muss abgeschmolzen werden.
abschmelzen  

ạb|schmel|zen <st. V.>:

1. (von Eis, Metallen) flüssig werden u. zerlaufen <ist>: das Blei schmilzt ab; Wasser von abschmelzendem Eis.


2.(Eis, Metalle) flüssig machen u. zerlaufen lassen <hat>: die Hitze schmolz das Blei ab; der Schuldenberg muss abgeschmolzen werden.
abschmelzen  

[st.V.]: 1. (von Eis, Metallen) flüssig werden u. zerlaufen [ist]: das Blei schmilzt ab; Wasser von abschmelzendem Eis. 2. (Eis, Metalle) flüssig machen u. zerlaufen lassen [hat]: die Hitze schmolz das Blei ab; Ü der Schuldenberg muss abgeschmolzen werden.
abschmelzen  

v.
<V. 223>
1 <V.t.; hat> etwas ~ (weg)schmelzen lassen, durch Schmelzen lösen;
2 <V.i.; ist> hinwegschmelzen, sich durch Schmelzen lösen (Schnee, Metall)
['ab|schmel·zen]
[schmelze ab, schmilzst ab, schmilzt ab, schmelzen ab, schmelzt ab, schmalz ab, schmalzst ab, schmalzen ab, schmalzt ab, schmelzest ab, schmelzet ab, schmälze ab, schmälzest ab, schmälzst ab, schmälzen ab, schmälzet ab, schmälzt ab, schmilz ab, abgeschmolzen, abschmelzend, abzuschmelzen]