[ - Collapse All ]
abschrecken  

ạb|schre|cken <sw. V.; hat>:

1. (durch bestimmte Eigenschaften o. Ä.) vor etw. zurückschrecken lassen, von etw. zurückhalten, abbringen: der hohe Preis, die Kälte, der weite Weg schreckte ihn ab; er lässt sich durch nichts a.; eine abschreckende Wirkung haben; ein abschreckendes (warnendes) Beispiel.


2.a)(Technik) (Metall u. Ä.) beschleunigt abkühlen, um bestimmte Eigenschaften zu erzielen: glühenden Stahl a.;

b)(Kochk.) nach dem Kochen mit kaltem Wasser be-, übergießen, in kaltes Wasser tauchen: die gekochten Eier a.

abschrecken  

ạb|schre|cken vgl. schrecken
abschrecken  


1. abbringen, abhalten, hindern, verschrecken, zurückhalten, zurückschrecken; (veraltet): intimidieren.

2. a) abkühlen, auskühlen.

b) schrecken; (Kochk.): rafraichieren.

[abschrecken]
[schrecke ab, schreckst ab, schreckt ab, schrecken ab, schreckte ab, schrecktest ab, schreckten ab, schrecktet ab, schreckest ab, schrecket ab, schreck ab, abgeschreckt, abschreckend, abzuschrecken]
abschrecken  

ạb|schre|cken <sw. V.; hat>:

1. (durch bestimmte Eigenschaften o. Ä.) vor etw. zurückschrecken lassen, von etw. zurückhalten, abbringen: der hohe Preis, die Kälte, der weite Weg schreckte ihn ab; er lässt sich durch nichts a.; eine abschreckende Wirkung haben; ein abschreckendes (warnendes) Beispiel.


2.
a)(Technik) (Metall u. Ä.) beschleunigt abkühlen, um bestimmte Eigenschaften zu erzielen: glühenden Stahl a.;

b)(Kochk.) nach dem Kochen mit kaltem Wasser be-, übergießen, in kaltes Wasser tauchen: die gekochten Eier a.

abschrecken  

[sw.V.; hat]: 1. (durch bestimmte Eigenschaften o.Ä.) vor etw. zurückschrecken lassen, von etw. zurückhalten, abbringen: der hohe Preis, die Kälte, der weite Weg schreckte ihn ab; er lässt sich durch nichts a.; eine abschreckende Wirkung haben; ein abschreckendes (warnendes) Beispiel. 2. a) (Technik) (Metall u.Ä.) beschleunigt abkühlen, um bestimmte Eigenschaften zu erzielen: glühenden Stahl a.; b) (Kochk.) nach dem Kochen mit kaltem Wasser be-, übergießen, in kaltes Wasser tauchen: die gekochten Eier a.
abschrecken  

abkühlen, abschrecken
[abkühlen]
abschrecken  

v.
<-k·k-> 'ab|schre·cken <V.t.; hat> jmdn. ~ jmdn. von einer Sache abbringen, indem man ihm ihre unangenehmen Seiten zeigt; verscheuchen; <Chem.; Met.> erhitzte Stoffe ~ plötzlich abkühlen, um gewünschte Eigenschaften zu erzielen; gekochte Eier ~ mit kaltem Wasser übergießen; diese Warnung schreckt mich nicht ab!; sich ~ lassen sich von etwas abbringen lassen; ein ~des Beispiel
['ab|schrecken]
[schrecke ab, schreckst ab, schreckt ab, schrecken ab, schreckte ab, schrecktest ab, schreckten ab, schrecktet ab, schreckest ab, schrecket ab, schreck ab, abgeschreckt, abschreckend, abzuschrecken]