[ - Collapse All ]
abschuppen  

ạb|schup|pen <sw. V.; hat>:

1. (einen Fisch) von Schuppen befreien.


2. (von der Haut) sich in Schuppen lösen: die Hautpartikel schuppen ab; <auch a. + sich:> an dieser Stelle schuppen sich die Hautpartikel vermehrt ab.
abschuppen  

ạb|schup|pen
abschuppen  

ạb|schup|pen <sw. V.; hat>:

1. (einen Fisch) von Schuppen befreien.


2. (von der Haut) sich in Schuppen lösen: die Hautpartikel schuppen ab; <auch a. + sich:> an dieser Stelle schuppen sich die Hautpartikel vermehrt ab.
abschuppen  

[sw.V.; hat]: 1. (einen Fisch) von Schuppen befreien. 2. (von der Haut) sich in Schuppen lösen: die Hautpartikel schuppen ab; [auch a. + sich:] an dieser Stelle schuppen sich die Hautpartikel vermehrt ab.
abschuppen  

abschuppen, schuppen, Schuppen entfernen
[schuppen, Schuppen entfernen]
abschuppen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> von Schuppen befreien (Fisch)
2 <V.refl.> sich ~ Schuppen abstoßen;
['ab|schup·pen]
[schuppe ab, schuppst ab, schuppt ab, schuppen ab, schuppte ab, schupptest ab, schuppten ab, schupptet ab, schuppest ab, schuppet ab, schupp ab, abgeschuppt, abschuppend, abzuschuppen]