[ - Collapse All ]
abschwatzen  

ạb|schwat|zen, (bes. südd.:) ạb|schwät|zen <sw. V.; hat> (ugs.): von jmdm. durch Überredung erlangen: er hat ihm 300 Euro abgeschwatzt.
[abschwätzen]
abschwatzen  

ạb|schwat|zen, landsch. ạb|schwät|zen
[abschwätzen]
abschwatzen  

ạb|schwat|zen, (bes. südd.:) ạb|schwät|zen <sw. V.; hat> (ugs.): von jmdm. durch Überredung erlangen: er hat ihm 300 Euro abgeschwatzt.
[abschwätzen]
abschwatzen  

v.
<V.t.; hat> jmdm. etwas ~ jmdn. überreden, etwas herzugeben;
['ab|schwat·zen]
[schwatze ab, schwatzt ab, schwatzen ab, schwatzte ab, schwatztest ab, schwatzten ab, schwatztet ab, schwatzest ab, schwatzet ab, schwatz ab, abgeschwatzt, abschwatzend]