[ - Collapse All ]
abseihen  

ạb|sei|hen <sw. V.; hat>: durch ein Sieb gießen [u. dadurch reinigen od. von festen Bestandteilen befreien]: Milch, Bratensaft a.
abseihen  

ạb|sei|hen <sw. V.; hat>: durch ein Sieb gießen [u. dadurch reinigen od. von festen Bestandteilen befreien]: Milch, Bratensaft a.
abseihen  

[sw.V.; hat]: durch ein Sieb gießen [u. dadurch reinigen od. von festen Bestandteilen befreien]: Milch, Bratensaft a.
abseihen  

abseihen, durchsieben, filtern, sieben
[durchsieben, filtern, sieben]
abseihen  

v.
<V.t.; hat> durchsickern lassen, filtern, seihen
['ab|sei·hen]
[seihe ab, seihst ab, seiht ab, seihen ab, seihte ab, seihtest ab, seihten ab, seihtet ab, seihest ab, seihet ab, seih ab, abgeseiht, abseihend]