[ - Collapse All ]
Absorption  

Ab|sorp|ti|on die; -, -en: das Aufsaugen, das In-sich-Aufnehmen
Absorption  

Ab|sorp|ti|on, die; - [spätlat. absorptio = das Verschlingen]: das Absorbieren.
Absorption  

Ab|sorp|ti|on, die; -, -en
Absorption  

Ab|sorp|ti|on, die; - [spätlat. absorptio = das Verschlingen]: das Absorbieren.
Absorption  

Absorption, Aufsaugen, Aufsaugung
[Aufsaugen, Aufsaugung]
Absorption  

n.
<f. 20> Einsaugung, Aufsaugung, Aufzehrung; <Chem.> Aufnahme eines Gases od. Dampfes durch feste Körper od. Flüssigkeit unter vollständiger Durchdringung; <Phys.> Schwächung einer Wellen- od. Teilchenstrahlung durch Energieabgabe an das von der Strahlung durchdrungene Medium; <Physiol.> die Aufnahme von Stoffen oder Strahlung durch Lebewesen, häufig durch Organe oder Gewebe [zu lat. absorbere „verschlucken“]
[Ab·sorp·ti'on]
[Absorptionen]