[ - Collapse All ]
abspritzen  

ạb|sprit|zen <sw. V.>:

1. <hat> a)(jmdn., sich, etw.) durch Bespritzen mit Wasser nass machen, reinigen: ich habe den Wagen abgespritzt; er spritzte sich mit dem Gartenschlauch ab;

b)mithilfe eines Wasserstrahls entfernen: ich werde den Dreck [mit dem Schlauch] a.;

c)(Pflanzen) mit einer chemischen Lösung besprühen: die Sträucher a.



2.durch eine Injektion töten <hat>: einen Hund vom Tierarzt a. lassen.


3.von etw. spritzend abprallen <ist>: die Wassertropfen spritzten von der Scheibe ab.


4.(salopp) eilig davongehen, -fahren <ist>: sie spritzte ab.


5.(derb) ejakulieren <hat>.


6. (Kochk.) mit ein paar Tropfen von etw. würzen, abschmecken <hat>: den Drink gut gekühlt und abgespritzt mit frischer Zitrone servieren.
abspritzen  

ạb|sprit|zen <sw. V.>:

1. <hat>
a)(jmdn., sich, etw.) durch Bespritzen mit Wasser nass machen, reinigen: ich habe den Wagen abgespritzt; er spritzte sich mit dem Gartenschlauch ab;

b)mithilfe eines Wasserstrahls entfernen: ich werde den Dreck [mit dem Schlauch] a.;

c)(Pflanzen) mit einer chemischen Lösung besprühen: die Sträucher a.



2.durch eine Injektion töten <hat>: einen Hund vom Tierarzt a. lassen.


3.von etw. spritzend abprallen <ist>: die Wassertropfen spritzten von der Scheibe ab.


4.(salopp) eilig davongehen, -fahren <ist>: sie spritzte ab.


5.(derb) ejakulieren <hat>.


6. (Kochk.) mit ein paar Tropfen von etw. würzen, abschmecken <hat>: den Drink gut gekühlt und abgespritzt mit frischer Zitrone servieren.
abspritzen  

[sw.V.]: 1. [hat] a) (jmdn., sich, etw.) durch Bespritzen mit Wasser nass machen, reinigen: ich habe den Wagen abgespritzt; er spritzte sich mit dem Gartenschlauch ab; b) mithilfe eines Wasserstrahls entfernen: ich werde den Dreck [mit dem Schlauch] a.; c) (Pflanzen) mit einer chemischen Lösung besprühen: die Sträucher a. 2. durch eine Injektion töten [hat]: einen Hund vom Tierarzt a. lassen. 3. von etw. spritzend abprallen [ist]: die Wassertropfen spritzten von der Scheibe ab. 4. (salopp) eilig davongehen, -fahren [ist]: sie spritzte ab. 5. (derb) ejakulieren [hat]. 6. (Kochk.) mit ein paar Tropfen von etw. würzen, abschmecken [hat]: den Drink gut gekühlt und abgespritzt mit frischer Zitrone servieren.
abspritzen  

abspritzen (umgangssprachlich), ejakulieren (fachsprachlich)
[ejakulieren]
abspritzen  

v.
1 <V.t.; hat> (vollständig) bespritzen
2 <V.i.; hat; derb> ejakulieren
['ab|sprit·zen]
[spritze ab, spritzt ab, spritzen ab, spritzte ab, spritztest ab, spritzten ab, spritztet ab, spritzest ab, spritzet ab, spritz ab, abgespritzt, abspritzend, abzuspritzen]