[ - Collapse All ]
Absprung  

Ạb|sprung, der; -[e]s, Absprünge:
a)das Losspringen: den Körper nach dem A. weit nach vorn werfen; nach einer langen Drogenkarriere hat er den A. doch noch geschafft;

b)das Herunterspringen: A. vom Sprungturm.
Absprung  

Ạb|sprung
Absprung  

Ạb|sprung, der; -[e]s, Absprünge:
a)das Losspringen: den Körper nach dem A. weit nach vorn werfen; nach einer langen Drogenkarriere hat er den A. doch noch geschafft;

b)das Herunterspringen: A. vom Sprungturm.
Absprung  

n.
<m. 1u> das Ab-, Herunter-, Losspringen; das Empor-, Wegschnellen; <Bot.; meist Pl.> durch Pflanzenkrankheit verursachtes Abbrechen der Kieferntriebe des vergangenen Jahres, Abbrüche; ~ aus dem Flugzeug; ~ von einer Partei <fig.>
['Ab·sprung]
[Absprunges, Absprungs, Absprunge, Absprünge, Absprüngen]