[ - Collapse All ]
Abstieg  

Ạb|stieg, der; -[e]s, -e:

1.a)das Abwärtssteigen von einer Erhöhung, aus der Höhe: ein mühsamer A.; der A. vom Gipfel war recht beschwerlich;

b)abwärtsführender Weg: ein steiler A.



2.a)Niedergang: einen wirtschaftlichen, sozialen A. erleben;

b)(Sport) das Eingestuftwerden in eine niedrigere Leistungsklasse: gegen den A. kämpfen.

Abstieg  

Ạb|stieg, der; -[e]s, -e
Abstieg  


1. Abwärtsbewegung, Abwärtssteigen, Rutsch, Talmarsch.

2. a) Degeneration, Fall, Verfall; (geh.): Niedergang; (bildungsspr.): Dekadenz.

b) (Sport, bes. schweiz.): Relegation.

[Abstieg]
[Abstieges, Abstiegs, Abstiege, Abstiegen]
Abstieg  

Ạb|stieg, der; -[e]s, -e:

1.
a)das Abwärtssteigen von einer Erhöhung, aus der Höhe: ein mühsamer A.; der A. vom Gipfel war recht beschwerlich;

b)abwärtsführender Weg: ein steiler A.



2.
a)Niedergang: einen wirtschaftlichen, sozialen A. erleben;

b)(Sport) das Eingestuftwerden in eine niedrigere Leistungsklasse: gegen den A. kämpfen.

Abstieg  

Abstieg, Heruntersteigen, Hinuntersteigen, Talfahrt
[Heruntersteigen, Hinuntersteigen, Talfahrt]
Abstieg  

n.
<m. 1>
1 <meist unz.> das Absteigen, Hinabsteigen; <fig.> Verschlechterung, Niedergang
2 <zählb.> bergab führender Weg
['Ab·stieg]
[Abstieges, Abstiegs, Abstiege, Abstiegen]