[ - Collapse All ]
abstumpfen  

ạb|stump|fen <sw. V.>:

1.a) stumpf machen <hat>: die Spitze, Kante etwas a.;

b)(selten) stumpf werden <ist>: die Schneide ist abgestumpft.



2.a)gefühllos, teilnahmslos machen <hat>: die Not hat sie abgestumpft; die monotone Tätigkeit stumpft ab;

b)gefühllos, teilnahmslos werden <ist>: sie stumpfte allmählich völlig ab; abgestumpfte Menschen.

abstumpfen  

ạb|stump|fen
abstumpfen  

a) abtöten, gefühllos/gleichgültig/stumpf machen, stumpfsinnig/teilnahmslos machen.

b) geistig erlahmen/nachlassen, gefühllos/gleichgültig/stumpf werden, stumpfsinnig/teilnahmslos werden, verdummen; (ugs.): verdusseln; (ugs. emotional): verblöden.

[abstumpfen]
[stumpfe ab, stumpfst ab, stumpft ab, stumpfen ab, stumpfte ab, stumpftest ab, stumpften ab, stumpftet ab, stumpfest ab, stumpfet ab, stumpf ab, abgestumpft, abstumpfend, abzustumpfen]
abstumpfen  

ạb|stump|fen <sw. V.>:

1.
a) stumpf machen <hat>: die Spitze, Kante etwas a.;

b)(selten) stumpf werden <ist>: die Schneide ist abgestumpft.



2.
a)gefühllos, teilnahmslos machen <hat>: die Not hat sie abgestumpft; die monotone Tätigkeit stumpft ab;

b)gefühllos, teilnahmslos werden <ist>: sie stumpfte allmählich völlig ab; abgestumpfte Menschen.

abstumpfen  

[sw.V.]: 1. a) stumpf machen [hat]: die Spitze, Kante etwas a.; b) (selten) stumpf werden [ist]: die Schneide ist abgestumpft. 2. a) gefühllos, teilnahmslos machen [hat]: die Not hat sie abgestumpft; die monotone Tätigkeit stumpft ab; b) gefühllos, teilnahmslos werden [ist]: sie stumpfte allmählich völlig ab; abgestumpfte Menschen.
abstumpfen  

abstumpfen, verblöden, verdummen
[verblöden, verdummen]
abstumpfen  

v.
1 <V.t.; hat> stumpf machen; Schneide, Kante, Spitze entfernen von
2 <V.i.; ist> stumpf werden; <fig.> unempfindlich, träge, gleichgültig werden; sich übersättigen; abgestumpft gegen Lärm, bestimmte Einflüsse, Ermahnungen, Vorwürfe sein
['ab|stump·fen]
[stumpfe ab, stumpfst ab, stumpft ab, stumpfen ab, stumpfte ab, stumpftest ab, stumpften ab, stumpftet ab, stumpfest ab, stumpfet ab, stumpf ab, abgestumpft, abstumpfend, abzustumpfen]