[ - Collapse All ]
abtrennen  

ạb|tren|nen <sw. V.; hat>:

1.a) (An-, Festgenähtes) von etw. trennen, lösen: die Knöpfe, die Ärmel a.;

b)(an einer dafür vorgesehenen Stelle) von etw. loslösen: die Quittung, den Kassenzettel [vom Block], eine Briefmarke vom Bogen a.;

c)(ein Körperglied, einen Körperteil) [gewaltsam] vom Körper trennen: bei dem Unfall wurde ihm ein Bein abgetrennt.



2.a)von jmdm., etw. räumlich trennen: von der Truppe abgetrennt werden;

b)(einen Teil eines Raumes, Gebietes von dem anderen) trennen: ein Vorhang trennt einen Teil des Raumes ab; einen Anklagepunkt von dem Hauptverfahren a. (Rechtsspr.; gesondert behandeln).

abtrennen  

ạb|tren|nen
abtrennen  


1. a) ablösen, abreißen, lösen, loslösen, lostrennen, nehmen, trennen; (ugs.): abmachen.

b) abnehmen, entfernen, trennen; (ugs.): abmachen, wegmachen; (Med.): amputieren.

2. absondern, abteilen, entfernen, isolieren, trennen; (geh.): sondern; (meist geh.): scheiden; (veraltend): separieren.

[abtrennen]
[trenne ab, trennst ab, trennt ab, trennen ab, trennte ab, trenntest ab, trennten ab, trenntet ab, trennest ab, trennet ab, trenn ab, abgetrennt, abtrennend, abzutrennen]
abtrennen  

ạb|tren|nen <sw. V.; hat>:

1.
a) (An-, Festgenähtes) von etw. trennen, lösen: die Knöpfe, die Ärmel a.;

b)(an einer dafür vorgesehenen Stelle) von etw. loslösen: die Quittung, den Kassenzettel [vom Block], eine Briefmarke vom Bogen a.;

c)(ein Körperglied, einen Körperteil) [gewaltsam] vom Körper trennen: bei dem Unfall wurde ihm ein Bein abgetrennt.



2.
a)von jmdm., etw. räumlich trennen: von der Truppe abgetrennt werden;

b)(einen Teil eines Raumes, Gebietes von dem anderen) trennen: ein Vorhang trennt einen Teil des Raumes ab; einen Anklagepunkt von dem Hauptverfahren a. (Rechtsspr.; gesondert behandeln).

abtrennen  

[sw.V.; hat]: 1. a) (An-, Festgenähtes) von etw. trennen, lösen: die Knöpfe, die Ärmel a.; b) (an einer dafür vorgesehenen Stelle) von etw. loslösen: die Quittung, den Kassenzettel [vom Block], eine Briefmarke vom Bogen a.; c) (ein Körperglied, einen Körperteil) [gewaltsam] vom Körper trennen: bei dem Unfall wurde ihm ein Bein abgetrennt. 2. a) von jmdm., etw. räumlich trennen: von der Truppe abgetrennt werden; b) (einen Teil eines Raumes, Gebietes von dem anderen) trennen: ein Vorhang trennt einen Teil des Raumes ab; Ü einen Anklagepunkt von dem Hauptverfahren a. (Rechtsspr.; gesondert behandeln).
Abtrennen  

Abschneiden, Abtrennen, Trennung
[Abschneiden, Trennung]
abtrennen  

v.
<V.t.; hat>
1 (los)lösen; ablösen, abschneiden
2 Gebietsteile ~ (aus einem Staatsverband) ausgliedern; ein Glied ~ durch Gewalt od. operativ vom Körper lösen; etwas od. sich von etwas ~ loslösen;
['ab|tren·nen]
[trenne ab, trennst ab, trennt ab, trennen ab, trennte ab, trenntest ab, trennten ab, trenntet ab, trennest ab, trennet ab, trenn ab, abgetrennt, abtrennend, abzutrennen]