[ - Collapse All ]
abtrotzen  

ạb|trot|zen <sw. V.; hat>: (von jmdm.) durch Beharrlichkeit, Trotz erzwingen: sie hat den Eltern die Erlaubnis abgetrotzt.
abtrotzen  

ạb|trot|zen <sw. V.; hat>: (von jmdm.) durch Beharrlichkeit, Trotz erzwingen: sie hat den Eltern die Erlaubnis abgetrotzt.
abtrotzen  

[sw.V.; hat]: (von jmdm.) durch Beharrlichkeit, Trotz erzwingen: sie hat den Eltern die Heirat abgetrotzt.
abtrotzen  

v.
<V.t.; hat> jmdm. etwas ~ durch Trotzen etwas erreichen, erhalten;
['ab|trot·zen]
[trotze ab, trotzt ab, trotzen ab, trotzte ab, trotztest ab, trotzten ab, trotztet ab, trotzest ab, trotzet ab, trotz ab, abgetrotzt, abtrotzend, abzutrotzen]