[ - Collapse All ]
aburteilen  

ạb|ur|tei|len <sw. V.; hat>:

1. [in einer Gerichtsverhandlung] verurteilen: der Verbrecher wurde vom Schwurgericht abgeurteilt; eine Straftat a.


2.verdammen: als Laie kann man diese Sache nicht einfach a.
aburteilen  

ạb|ur|tei|len
aburteilen  

ạb|ur|tei|len <sw. V.; hat>:

1. [in einer Gerichtsverhandlung] verurteilen: der Verbrecher wurde vom Schwurgericht abgeurteilt; eine Straftat a.


2.verdammen: als Laie kann man diese Sache nicht einfach a.
aburteilen  

[sw.V.; hat]: 1. [in einer Gerichtsverhandlung] verurteilen: der Verbrecher wurde vom Schwurgericht abgeurteilt; eine Straftat a. 2. verdammen: als Laie kann man diese Sache nicht einfach a.
aburteilen  

v.
<V.t.; hat> endgültig verurteilen
['ab|ur·tei·len]
[urteile ab, urteilst ab, urteilt ab, urteilen ab, urteilte ab, urteiltest ab, urteilten ab, urteiltet ab, urteilest ab, urteilet ab, urteil ab, abgeurteilt, aburteilend, abzuurteilen]