[ - Collapse All ]
abwatschen  

ạb|wat|schen <sw. V.; hat> [zu ↑ Watsche ] (bayr., österr. ugs.):
a) heftig ohrfeigen: er hat ihn erbärmlich abgewatscht;

b)heftig kritisieren: er musste sich für seine Äußerungen öffentlich a. lassen.
abwatschen  

ạb|wat|schen (bayr., österr. ugs. für ohrfeigen; scharf kritisieren)
abwatschen  

ạb|wat|schen <sw. V.; hat> [zu ↑ Watsche] (bayr., österr. ugs.):
a) heftig ohrfeigen: er hat ihn erbärmlich abgewatscht;

b)heftig kritisieren: er musste sich für seine Äußerungen öffentlich a. lassen.
abwatschen  

[sw. V.; hat] [zu Watsche] (bayr., österr. ugs.): a. heftig ohrfeigen: er hat ihn erbärmlich abgewatscht; b. heftig kritisieren: er musste sich für seine Äußerungen öffentlich a. lassen.