[ - Collapse All ]
abwerten  

ạb|wer|ten <sw. V.; hat>:

1. (Geldw.) die Kaufkraft von etw. herabsetzen, vermindern: den Dollar a.


2.in seinem Wert, in seiner Bedeutung herabsetzen: Ideale a.; er wertet alles ab; eine abwertende Kritik.
abwerten  

ạb|wer|ten
abwerten  


1. den Wert herabsetzen/vermindern, die Kaufkraft herabsetzen/vermindern, eine Abwertung vornehmen, entwerten; (Geldw.): devalvieren.

2. abqualifizieren, durch den Schmutz ziehen, erniedrigen, herabmindern, herabsetzen, herabwürdigen, heruntersetzen, in den Schmutz treten/ziehen, in ein schlechtes Licht rücken/setzen/stellen, kleinreden, schlecht/verächtlich machen, verleumden; (geh.): verunglimpfen; (bildungsspr.): diffamieren, diskreditieren; (ugs.): durch den Dreck ziehen, in den Dreck treten/ziehen, madigmachen, niedermachen, runtersetzen; (salopp): abschmieren, heruntermachen; (abwertend): verteufeln; (südd., österr. ugs.): ausrichten; (geh. veraltend): erniedern.

[abwerten]
[werte ab, wertest ab, wertet ab, werten ab, wertete ab, wertetest ab, werteten ab, wertetet ab, wert ab, abgewertet, abwertend, abzuwerten]
abwerten  

ạb|wer|ten <sw. V.; hat>:

1. (Geldw.) die Kaufkraft von etw. herabsetzen, vermindern: den Dollar a.


2.in seinem Wert, in seiner Bedeutung herabsetzen: Ideale a.; er wertet alles ab; eine abwertende Kritik.
abwerten  

[sw.V.; hat]: 1. (Geldw.) die Kaufkraft von etw. herabsetzen, vermindern: den Dollar a. 2. in seinem Wert, in seiner Bedeutung herabsetzen: Ideale a.; er wertet alles ab; eine abwertende Kritik.
abwerten  

abwerten, herabsetzen, herabstufen, vom Sockel stoßen
[herabsetzen, herabstufen, vom Sockel stoßen]
abwerten  

v.
<V.t.; hat> im Wert herabsetzen; eine Währung ~ im Kurswert herabsetzen; Sy devalvieren;
['ab|wer·ten]
[werte ab, wertest ab, wertet ab, werten ab, wertete ab, wertetest ab, werteten ab, wertetet ab, wert ab, abgewertet, abwertend, abzuwerten]