[ - Collapse All ]
abwiegen  

ạb|wie|gen <st. V.; hat>:

1. so viel von einer größeren Menge wiegen, bis die gewünschte Menge erreicht ist: Äpfel, Kartoffeln, die Zutaten a.


2.durch genaues Wiegen das präzise Gewicht von jmdm., einer Sache feststellen: die Ernte a.
abwiegen  

ạb|wie|gen vgl. 2 wiegen
abwiegen  

ạb|wie|gen <st. V.; hat>:

1. so viel von einer größeren Menge wiegen, bis die gewünschte Menge erreicht ist: Äpfel, Kartoffeln, die Zutaten a.


2.durch genaues Wiegen das präzise Gewicht von jmdm., einer Sache feststellen: die Ernte a.
abwiegen  

[st.V.; hat]: 1. so viel von einer größeren Menge wiegen, bis die gewünschte Menge erreicht ist: Äpfel, Kartoffeln, die Zutaten a. 2. durch genaues Wiegen das präzise Gewicht von jmdm., einer Sache feststellen: die Ernte a.
abwiegen  

abwiegen, auswiegen, einwiegen, wiegen
[auswiegen, einwiegen, wiegen]
abwiegen  

v.
<V.t. 282; hat> ein Stück, einen Teil ~ von etwas wegnehmen u. wiegen;
['ab|wie·gen]
[wiege ab, wiegst ab, wiegt ab, wiegen ab, wog ab, wogst ab, wogen ab, wogt ab, wiegest ab, wieget ab, wöge ab, wögest ab, wögst ab, wögen ab, wöget ab, wögt ab, wieg ab, abgewogen, abwiegend, abzuwiegen]