[ - Collapse All ]
Achter  

Ạch|ter, der; -s, -:

1.a)(Rudern) Rennboot für acht Ruderer od. Ruderinnen (mit je einem Riemen) u. einen Steuermann od. einer Steuerfrau;

b)(Sport Eis[kunst]lauf, Rollschuhlauf, Reiten) Figur in Form einer 1Acht (a) .



2. (landsch.) a)1Acht; (a);

b)1 Acht (b) : sie hat einen A. im Vorderrad (das Vorderrad ist zur Form einer 8 verbogen);

c)1Acht (e) : der A. (die [Straßen]bahn, der Omnibus der Linie 8) fährt zum Bahnhof.

Achter  

Ạch|ter (Ziffer 8; Form einer 8; ein Boot für acht Ruderer)

Ạch|ter|bahn; [auf, mit der] Achterbahn fahren
Achter  

Ạch|ter, der; -s, -:

1.
a)(Rudern) Rennboot für acht Ruderer od. Ruderinnen (mit je einem Riemen) u. einen Steuermann od. einer Steuerfrau;

b)(Sport Eis[kunst]lauf, Rollschuhlauf, Reiten) Figur in Form einer 1Acht (a).



2. (landsch.)
a)1Acht; (a)

b)1 Acht (b): sie hat einen A. im Vorderrad (das Vorderrad ist zur Form einer 8 verbogen);

c)1Acht (e): der A. (die [Straßen]bahn, der Omnibus der Linie 8) fährt zum Bahnhof.

achter  

n.
<m. 3; Mar.> Ruderboot für acht Mann; <süddt.> Biegung in Form einer 8; er hat einen ~ im Rad
['Ach·ter]
[Achtern]n.
<Adj.; Mar.> hinter [nddt. für after; After]
['ach·ter]
[achtern]