[ - Collapse All ]
Acrylsäure  

Ac|ryl|säu|re die; - <gr.; dt.>: stechend riechende Karbonsäure (Ausgangsstoff vieler Kunstharze)
Acrylsäure  

Acryl|säu|re, die: (Ausgangsmaterial für viele Kunststoffe u. Lacke bildende) stechend riechende Karbonsäure.
Acrylsäure  

Ac|ryl|säu|re (stechend riechende Säure)
Acrylsäure  

Acryl|säu|re, die: (Ausgangsmaterial für viele Kunststoffe u. Lacke bildende) stechend riechende Karbonsäure.
Acrylsäure  

n.
<[-'---]> A'cryl·säu·re <f. 19; unz.> ungesättigte Monocarbonsäure, chem. Formel CH<sub>2</sub>=CO–COOH; Ausgangsstoff zur Herstellung von glasartigen Kunststoffen, Lacken, Klebe- u. Bindemitteln; oV Akrylsäure

Die Buchstabenfolge a·cr… kann in Fremdwörtern auch ac·r… getrennt werden.
[Acryl·säu·re]
[Acrylsäuren]