[ - Collapse All ]
ad acta  

ad ạc|ta <lat.; »zu den Akten«>: Abk. a. a.; etwas ad acta legen:
a)als erledigt ablegen;

b)als erledigt betrachten
ad acta  

ad acta [lat.; ↑ Akte ]: in der Wendung etw. ad a. legen (veraltet; ablegen, zu den Akten legen. bildungsspr.; eine [lästige] Sache, Angelegenheit als erledigt betrachten).
ad acta  

ad ạc|ta <lat.,,,zu den Akten``> (Abk. a. a.); ad acta legen (als erledigt betrachten)
ad acta  

ad acta [lat.; ↑ Akte]: in der Wendung etw. ad a. legen (veraltet; ablegen, zu den Akten legen. bildungsspr.; eine [lästige] Sache, Angelegenheit als erledigt betrachten).
ad acta  

[lat.; Akte]: in der Wendung etw. ad a. legen (1. veraltet; ablegen, zu den Akten legen. 2. bildungsspr.; eine [lästige] Sache, Angelegenheit als erledigt betrachten).
ad acta  

<Abk.: a. a.> zu den Akten; etwas ~ legen <fig.> als erledigt betrachten, weglegen; [lat.; Acta]
[ad'ac·ta]
[/ad /acta]