[ - Collapse All ]
ad hoc  

ad học <lat.>:

1.[eigens] zu diesem Zweck [gebildet, gemacht]


2.aus dem Augenblick heraus [entstanden]
ad hoc  

ad hoc [at 'hɔk, at 'ho:k; lat., eigtl. = zu diesem] <in Verbindung mit bestimmten Verben> (bildungsspr.):
a) zu diesem Zweck, dafür: einen Ausdruck ad h. bilden;

b)aus dem Augenblick heraus [entstanden]: sich ad h. ein Urteil über etw. bilden.
ad hoc  

ad học [ auch - 'ho:k] <lat.> ([eigens] zu diesem [Zweck]; aus dem Augenblick heraus)
ad hoc  

a) dafür, hierfür, zu diesem Zweck.

b) aus dem Augenblick heraus, impulsiv, ohne nachzudenken, spontan, unüberlegt.

[ad hoc]
ad hoc  

ad hoc [at 'hɔk, at 'ho:k; lat., eigtl. = zu diesem] <in Verbindung mit bestimmten Verben> (bildungsspr.):
a) zu diesem Zweck, dafür: einen Ausdruck ad h. bilden;

b)aus dem Augenblick heraus [entstanden]: sich ad h. ein Urteil über etw. bilden.
ad hoc  

[at ', at 'ho:k; lat., eigtl. = zu diesem] [in Verbindung mit bestimmten Verben] (bildungsspr.): a) zu diesem Zweck, dafür: einen Ausdruck ad h. bilden; b) aus dem Augenblick heraus [entstanden]: sich ad h. ein Urteil über etw. bilden.
ad hoc  

ad hoc, auf Anhieb, auf einen Schlag, gleich beim ersten Mal
[auf Anhieb, auf einen Schlag, gleich beim ersten Mal]
ad hoc  

eigens zu diesem Zweck, hierfür [lat., „für dieses“, d.h. nur für den vorliegenden Fall]
[ad'hoc]
[/ad hoc]