[ - Collapse All ]
additiv  

Ad|di|tiv das; -s, -e <lat.-engl.>: Zusatz, der in geringer Menge die Eigenschaften eines chemischen Stoffes merklich verbessert (z. B. für Treibstoffe u. Öle)ad|di|tiv <lat.>: durch Addition hinzukommend; auf Addition beruhend; hinzufügend, aneinander reihend; additive Farbmischung: Überlagerung von Farben, durch die eine neue Farbe entsteht
additiv  

Ad|di|tiv, das; -s, -e [engl. additive, subst. aus: additive = hinzufügbar < spätlat. additivus, zu lat. addere, ↑ addieren ] (Chemie): Zusatz zu Mineralölen, Kunststoffen, Waschmitteln u. a. zur Abschwächung unerwünschter od. zur Verstärkung erwünschter Eigenschaften.ad|di|tiv <Adj.> (bes. Fachspr.): auf Addition beruhend, durch Addition entstanden; hinzufügend, aneinanderreihend: ein -es Verfahren; -e Farbmischung (Überlagerung von Farben, durch die eine neue Farbe entsteht).
additiv  

Ad|di|tiv, das; -s, -e <engl.> (fachspr. für Zusatz, der einen chem. Stoff verbessert)ad|di|tiv (fachspr. für hinzufügend, auf Addition beruhend)
additiv  

Ad|di|tiv, das; -s, -e [engl. additive, subst. aus: additive = hinzufügbar < spätlat. additivus, zu lat. addere, ↑ addieren] (Chemie): Zusatz zu Mineralölen, Kunststoffen, Waschmitteln u. a. zur Abschwächung unerwünschter od. zur Verstärkung erwünschter Eigenschaften.ad|di|tiv <Adj.> (bes. Fachspr.): auf Addition beruhend, durch Addition entstanden; hinzufügend, aneinanderreihend: ein -es Verfahren; -e Farbmischung (Überlagerung von Farben, durch die eine neue Farbe entsteht).
additiv  

Adj. (bes. Fachspr.): auf Addition beruhend, durch Addition entstanden; hinzufügend, aneinander reihend: ein -es Verfahren; -e Farbmischung (Überlagerung von Farben, durch die eine neue Farbe entsteht).
Additiv  

Additiv, Zusatz, Zusatzstoff
[Zusatz, Zusatzstoff]
additiv  

n.
<n. 11> Zusatz, der die gewünschte Eigenschaft eines chem. Stoffes wesentlich verbessert, z.B. zur Steigerung der Oktanzahl bei Treibstoffen
[Ad·di'ti·v]
[Additivs, Additive, Additiven]n.
<Adj.> auf Addition beruhend; ~e Gesamtschule Typ der G., bei dem verschiedene, nebeneinander bestehende Schularten in gemeinsamen Gebäuden untergebracht sind; Sy kooperative Gesamtschule; Ggs integrierte Gesamtschule;
[ad·di'tiv]
[additivs, additive, additiven]