[ - Collapse All ]
Adept  

Ad|ẹpt der; -en, -en <lat.>:

1.Schüler, Anhänger einer Lehre.


2.in eine geheime Lehre od. in Geheimkünste Eingeweihter
Adept  

Adẹpt, der; -en, -en [lat. adeptus, subst. 2. Part. von: adipisci = erreichen, erfassen]:
a)(früher) in geheime Wissenschaften u. Künste, bes. in die Mysterien u. in die Alchemie, Eingeweihter;

b)(bildungsspr. scherzh.) [als Schüler, Lernender] in etw., bes. eine Wissenschaft, Eingeweihter: ein A. der Wissenschaft und der Künste.
Adept  

Ad|ẹpt, der; -en, -en <lat.> (früher für [als Schüler] in eine Geheimlehre Eingeweihter)
Adept  

Adẹpt, der; -en, -en [lat. adeptus, subst. 2. Part. von: adipisci = erreichen, erfassen]:
a)(früher) in geheime Wissenschaften u. Künste, bes. in die Mysterien u. in die Alchemie, Eingeweihter;

b)(bildungsspr. scherzh.) [als Schüler, Lernender] in etw., bes. eine Wissenschaft, Eingeweihter: ein A. der Wissenschaft und der Künste.
Adept  

Adept, Anhänger, Gefolgsleute, Gefolgsmann, Jünger, Schüler
[Anhänger, Gefolgsleute, Gefolgsmann, Jünger, Schüler]
Adept  

n.
<auch> A'dept <m. 16> Meister seines Fachs, Eingeweihter; dessen Jünger, Schüler, Gehilfe [<lat. adeptus „wer etwas erreicht hat“, Part. Perf. zu adipisci „erreichen“]
[Ad'ept,]
[Adepten]