[ - Collapse All ]
adhärieren  

ad|hä|rie|ren <lat.>:

1.anhaften, anhängen (von Körpern od. Geweben).


2.(veraltet) beipflichten
adhärieren  

ad||rie|ren <sw. V.; hat> [lat. adhaerere, aus: ad = an, zu u. haerere = (fest)hängen, haften] (veraltet): an etw. hängen, haften.
adhärieren  

ad||rie|ren <sw. V.; hat> [lat. adhaerere, aus: ad = an, zu u. haerere = (fest)hängen, haften] (veraltet): an etw. hängen, haften.
adhärieren  

[sw.V.; hat] [lat. adhaerere, aus: ad= an, zu u. haerere= (fest)hängen, haften] (veraltet): an etw. hängen, haften.
adhärieren  

adhärieren (veraltet), anhaften
[anhaften]
adhärieren  

v.
<V.i.; hat> anhängen, beipflichten [<lat. adhaerere „anhängen, anhaften“]
[ad·hä'rie·ren]
[adhäriere, adhärierst, adhäriert, adhärieren, adhärierte, adhäriertest, adhärierten, adhäriertet, adhärierest, adhärieret, adhärier, adhäriert, adhärierend]