[ - Collapse All ]
Adverb  

Ad|vẹrb das; -s, -ien <lat.>: Umstandswort; Abk.: Adv.
Adverb  

Ad|vẹrb, das; -s, -ien [lat. adverbium, eigtl. = das zum Verb Gehörende, zu ↑ ad u. lat. verbum, ↑ Verb ] (Sprachw.): [unflektierbares] Wort, das ein im Satz genanntes Verb, ein Substantiv, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb seinem Umstand nach näher bestimmt; Umstandswort.
Adverb  

Ad|vẹrb, das; -s, -ien <lat.> (Umstandswort, z._B.,,dort``)
Adverb  

Umstandswort; (Sprachw.): Modalwort.
[Adverb]
[Adverbs, Adverbien]
Adverb  

Ad|vẹrb, das; -s, -ien [lat. adverbium, eigtl. = das zum Verb Gehörende, zu ↑ ad u. lat. verbum, ↑ Verb] (Sprachw.): [unflektierbares] Wort, das ein im Satz genanntes Verb, ein Substantiv, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb seinem Umstand nach näher bestimmt; Umstandswort.
Adverb  

Adverb, Partikel, Umstandswort
[Partikel, Umstandswort]
Adverb  

n.
<[-'vɛrb] n.; -s, -bi·en od. -ben; Gramm.> Wort, das ein Adjektiv, Verb od. anderes Adverb genauer bestimmt, z.B. „sehr“ gut; Sy Umstandswort [<lat. adverbium „Umstandswort“]
[Ad·verb]
[Adverbs, Adverbien]