[ - Collapse All ]
Affäre  

Af|fä|re die; -, -n <fr.>:

1.besondere, oft unangenehme Sache, Angelegenheit; peinlicher Vorfall.


2.Liebesverhältnis, Liebesabenteuer; sich aus der Affäre ziehen: sich mit Geschick u. erfolgreich bemühen, aus einer unangenehmen Situation herauszukommen
Affäre  

Af|fä|re, die; -, -n [c: frz. affaire, zusger. aus: (avoir) à faire = zu tun (haben)]:
a)unangenehme Angelegenheit; peinlicher, skandalöser [Vor-, Zwischen]fall: die A. um die Vorsitzende; in dunkle, peinliche -n verwickelt sein; jmdn. in eine A. mit hineinziehen;

*sich [mit etw.] aus der A. ziehen (ugs.; sich geschickt u. ohne Schaden [mit etw.] aus einer unangenehmen Situation herauswinden);

b)Liebschaft, Verhältnis: sie hatte eine kurze A. mit ihrem Chef;

c)(ugs.) Sache, Angelegenheit: das ist eine A. von höchstens zwei Stunden, von tausend Euro.
Affäre  

Af|fä|re, die; -, -n <franz.> (Angelegenheit; [unangenehmer, peinlicher] Vorfall; Streitsache)
Affäre  

a) Angelegenheit, Begebenheit, Ding, Episode, Ereignis, Fall, Geschichte, Sache, Sensation, Skandal, Vorfall, Vorkommnis, Zwischenfall; (geh.): Geschehen, Geschehnis. (ugs.): Chose.

b) Abenteuer, Flirt, Liebelei, Liebesabenteuer, Liebesbeziehung, Liebeserlebnis, Liebesverhältnis, Liebschaft, Romanze, Seitensprung, Verhältnis; (österr.): Pantscherl; (ugs.): Techtelmechtel; (bildungsspr. veraltend): Liaison; (scherzh., sonst veraltet): Amouren.

[Affäre]
[Affären, Affaere, Affaeren]
Affäre  

Af|fä|re, die; -, -n [c: frz. affaire, zusger. aus: (avoir) à faire = zu tun (haben)]:
a)unangenehme Angelegenheit; peinlicher, skandalöser [Vor-, Zwischen]fall: die A. um die Vorsitzende; in dunkle, peinliche -n verwickelt sein; jmdn. in eine A. mit hineinziehen;

*sich [mit etw.] aus der A. ziehen (ugs.; sich geschickt u. ohne Schaden [mit etw.] aus einer unangenehmen Situation herauswinden);

b)Liebschaft, Verhältnis: sie hatte eine kurze A. mit ihrem Chef;

c)(ugs.) Sache, Angelegenheit: das ist eine A. von höchstens zwei Stunden, von tausend Euro.
Affäre  

Affäre, Aufsehen, Schande, Skandal
[Aufsehen, Schande, Skandal]
Affäre  

n.
<f. 19> Angelegenheit, (unangenehmer) Vorfall, Streitsache; Liebesverhältnis, -abenteuer (Liebes~) [<frz. affaire „Angelegenheit“]
[Af'fä·re]
[Affären]