[ - Collapse All ]
affin  

af|fin <lat.>:

1.verwandt.


2.durch eine affine Abbildung auseinander hervorgehend; affine Abbildung: geometrische Abbildung von Bereichen od. Räumen aufeinander, bei der bestimmte geometrische Eigenschaften erhalten bleiben; affine Geometrie: Sätze, die von gleich bleibenden Eigenschaften von ↑ Figuren (1) handeln.


3.(Chem.) reaktionsfähig
affin  

af|fin <Adj.> [lat. affinis, eigtl. = angrenzend, zu: finis, ↑ Finis ]:

1.(selten) mit etw. verwandt; auf Affinität (1) beruhend: ihre Ideologie war der der Kommunisten a.


2.(Math.) (von geometrischen Figuren) durch Parallelprojektion einer Ebene auf eine zweite auseinander hervorgehend.
affin  

af|fin <lat.>; affine Abbildung (eine geometrische Abbildung)
affin  

af|fin <Adj.> [lat. affinis, eigtl. = angrenzend, zu: finis, ↑ Finis]:

1.(selten) mit etw. verwandt; auf Affinität (1) beruhend: ihre Ideologie war der der Kommunisten a.


2.(Math.) (von geometrischen Figuren) durch Parallelprojektion einer Ebene auf eine zweite auseinander hervorgehend.
affin  

Adj. [lat. affinis, eigtl. = angrenzend, zu: finis, Finis]: 1. (selten) mit etw. verwandt; auf Affinität (1) beruhend: ihre Ideologie war der der Kommunisten a. 2. (Math.) (von geometrischen Figuren) durch Parallelprojektion einer Ebene auf eine zweite auseinander hervorgehend.
affin  

affin, angrenzend, anziehend, ähnlich, verwandt
[angrenzend, anziehend, ähnlich, verwandt]
affin  

<Adj.; Geom.> ~e Figuren F., bei denen entsprechende Punkte auf parallelen Strahlen liegen; Sy parallelverwandt; [<lat. affinis „angrenzend“]
[af'fin]