[ - Collapse All ]
Affrikata  

Af|fri|ka|ta, Af|fri|ka|te die; -, ...ten <lat.>: (Sprachw.) enge Verbindung eines Verschlusslautes mit einem unmittelbar folgenden Reibelaut (z. B. pf).
Affrikata  

Af|fri|ka|ta, Af|fri|ka|te, die; -, ...ten [zu lat. affricare = anreiben, zu: fricare, ↑ Frikativ] (Sprachw.): Verschlusslaut mit folgendem Reibelaut (z. B. pf, z[= ts]).
[Affrikate]
Affrikata  

Af|fri|ka|ta, Af|fri|ka|te, die; -, ...ten <lat.> (Sprachw. Verschlusslaut mit folgendem Reibelaut, z._B. pf)
[Affrikate]
Affrikata  

Af|fri|ka|ta, Af|fri|ka|te, die; -, ...ten [zu lat. affricare = anreiben, zu: fricare, ↑ Frikativ] (Sprachw.): Verschlusslaut mit folgendem Reibelaut (z. B. pf, z[= ts]).
[Affrikate]
Affrikata  

n.
<f.; -, -tae [-ɛ:]> Af·fri'ka·te <f. 19; Phon.> Verschlusslaut mit nachfolgendem, der Artikulationsstelle entsprechendem Spiranten (Reibelaut), z.B. pf, z<[ts]>; Sy angeriebener Laut [<lat. affricare „anreiben“]
[Af·fri'ka·ta]
[Affrikatan, Affrikate]