[ - Collapse All ]
Agenda  

Agẹn|da die; -, ...den <lat.-roman.; »was zu tun ist«>:

1.a)Schreibtafel, Merk-, Notizbuch;

b)Terminkalender.



2.Aufstellung der Gesprächspunkte bei [politischen] Verhandlungen
Agenda  

Agẹn|da, die; -, ...den [lat. agenda = Dinge, die zu tun sind, zu: agere, ↑ agieren ]:

1.Buch, in das die zu erledigenden Dinge eingetragen werden; Notizbuch.


2.Liste von Gesprächs-, Verhandlungspunkten: etw. auf die A. setzen; auf jmds. A. stehen; ganz oben auf der politischen A. stehen (zu den vordringlichsten politischen Aufgaben gehören).
Agenda  

Agẹn|da, die; -, ...den <lat.> (Merkbuch; Liste von Gesprächspunkten)
Agenda  

Agẹn|da, die; -, ...den [lat. agenda = Dinge, die zu tun sind, zu: agere, ↑ agieren]:

1.Buch, in das die zu erledigenden Dinge eingetragen werden; Notizbuch.


2.Liste von Gesprächs-, Verhandlungspunkten: etw. auf die A. setzen; auf jmds. A. stehen; ganz oben auf der politischen A. stehen (zu den vordringlichsten politischen Aufgaben gehören).
Agenda  

Agenda, Taschenkalender, Terminkalender, Vormerkbuch
[Taschenkalender, Terminkalender, Vormerkbuch]
Agenda  

n.
<[-'--]> A'gen·da <f.; -, -den> Schreibtafel; Merkbuch, Notizkalender; Tagesordnung [lat., „das zu Betreibende“; zu agere]
[Agen·da]
[Agenden]