[ - Collapse All ]
agglomerieren  

ag|glo|me|rie|ren <lat.>: zusammenballen
agglomerieren  

ag|glo|me|rie|ren <sw. V.; hat> [lat. agglomerare] (bildungsspr.):
a) anhäufen, zusammenballen;

b)<a. + sich> sich anhäufen, sich zusammenballen.
agglomerieren  

ag|glo|me|rie|ren
agglomerieren  

ag|glo|me|rie|ren <sw. V.; hat> [lat. agglomerare] (bildungsspr.):
a) anhäufen, zusammenballen;

b)<a. + sich> sich anhäufen, sich zusammenballen.
agglomerieren  

[sw.V.; hat] [lat. agglomerare] (bildungsspr.): a) etw. anhäufen, zusammenballen; b) [a. + sich] sich anhäufen, sich zusammenballen.
agglomerieren  

v.
<V.t. u. V.i.; hat> (sich) anhäufen, (sich) zusammenballen [<lat. agglomerare „fest anschließen“]
[ag·glo·me'rie·ren]
[agglomeriere, agglomerierst, agglomeriert, agglomerieren, agglomerierte, agglomeriertest, agglomerierten, agglomeriertet, agglomerierest, agglomerieret, agglomerier, agglomeriert, agglomerierend]