[ - Collapse All ]
Agoraphobie  

Ago|ra|pho|bie die; -, ...ien <gr.-nlat.>: (Med., Psychol.) Platzangst, zwanghafte, von Schwindel- od. Schwächegefühl begleitete Angst, allein über freie Plätze od. Straßen zu gehen
Agoraphobie  

Ago|ra|pho|bie, die; -, -n [aus 1↑ Agora u. ↑ Phobie ] (Med., Psych.): zwanghafte, mit Schwächegefühl od. Schwindel verbundene Angst, freie Plätze o. Ä. zu überqueren; Platzangst (2) .
Agoraphobie  

Ago|ra|pho|bie, die; -, ...ien <griech.> (Platzangst beim Überqueren freier Plätze)
Agoraphobie  

Ago|ra|pho|bie, die; -, -n [aus 1↑ Agora u. ↑ Phobie] (Med., Psych.): zwanghafte, mit Schwächegefühl od. Schwindel verbundene Angst, freie Plätze o. Ä. zu überqueren; Platzangst (2).
Agoraphobie  

Agoraphobie (fachsprachlich), Platzangst
[Platzangst]
Agoraphobie  

n.
A·go·ra·pho'bie <f. 19; unz.> krankhafte Angst, einen freien Platz (in der Stadt) zu überschreiten; Sy Platzangst[<grch. agora „öffentlicher Platz“ + Phobie]
[Ago·ra·pho'bie,]
[Agoraphobien]