[ - Collapse All ]
Agranulozytose  

Agra|nu|lo|zy|to|se die; -, -n <gr.; lat.; gr.>: durch Fehlen od. starke Abnahme der ↑ Granulozyten im Blut bedingte schwere, meist tödlich verlaufende Krankheit
Agranulozytose  

n.
A·gra·nu·lo·zy'to·se <f. 19> Mangel an, Schwund der weißen Blutkörperchen [<grch. a „nicht“ + lat. granulum „Körnchen“ + grch. kytos „Höhlung, Zelle“]
[Agra·nu·lo·zy'to·se,]
[Agranulozytosen]