[ - Collapse All ]
agreieren  

ag|re|ie|ren <lat.-fr.>: genehmigen, für gut befinden
agreieren  

v.
a·gre'ie·ren <V.t.; hat; selten> genehmigen [<frz. agréer „genehmigen“; zu gré „Gefallen“ <lat. gratum „das Angenehme“]

Die Buchstabenfolge a·gr… kann in Fremdwörtern auch ag·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -grammatismus, -graphie (→ a. Ideogramm, Balneographie).
[agre'ie·ren,]
[agreiere, agreierst, agreiert, agreieren, agreierte, agreiertest, agreierten, agreiertet, agreierest, agreieret, agreier, agreiert, agreierend]