[ - Collapse All ]
ahnungslos  

ah|nungs|los <Adj.>: nichts ahnend, völlig unwissend: der -e Betrachter, Besucher; völlig a. sein; a. hereinkommen.
ahnungslos  

ah|nungs|los
ahnungslos  


1. blauäugig, nichts ahnend, unwissend.

2. arglos, naiv, einfältig, nichts Böses ahnend, unbedarft.

[ahnungslos]
[ahnungsloser, ahnungslose, ahnungsloses, ahnungslosen, ahnungslosem, ahnungsloserer, ahnungslosere, ahnungsloseres, ahnungsloseren, ahnungsloserem, ahnungslosester, ahnungsloseste, ahnungslosestes, ahnungslosesten, ahnungslosestem]
ahnungslos  

ah|nungs|los <Adj.>: nichts ahnend, völlig unwissend: der -e Betrachter, Besucher; völlig a. sein; a. hereinkommen.
ahnungslos  

Adj.: nichts ahnend, völlig unwissend: der -e Betrachter, Besucher; völlig a. sein; a. hereinkommen.
ahnungslos  

a prima vista (ital.), ahnungslos, nichts ahnend, nichtsahnend, ungewappnet, unvorbereitet
[a prima vista, nichts ahnend, nichtsahnend, ungewappnet, unvorbereitet]
ahnungslos  

adj.
<Adj.> ohne Ahnung, völlig unwissend, nichts ahnend; o du ~er Engel! <umg.; scherzh.> ich war völlig ~
['ah·nungs·los]
[ahnungsloser, ahnungslose, ahnungsloses, ahnungslosen, ahnungslosem, ahnungsloserer, ahnungslosere, ahnungsloseres, ahnungsloseren, ahnungsloserem, ahnungslosester, ahnungsloseste, ahnungslosestes, ahnungslosesten, ahnungslosestem]