[ - Collapse All ]
Akazie  

Aka|zie die; -, -n <gr.-lat.>:
a)tropischer Laubbaum, zur Familie der ↑ Leguminosen gehörend, der Gummiarabikum liefert;

b)(ugs.) ↑ Robinie
Akazie  

Aka|zie, die; -, -n [lat. acacia < griech. akakía]:

1.(zu den Mimosengewächsen gehörender) Baum od. Strauch mit gefiederten Blättern u. meist gelben od. weißen, in Büschen dicht beieinanderstehenden kleinen, kugeligen Blüten:

R das ist [ja]/es ist, um auf die -n zu klettern (ugs.; das ist zum Davonlaufen, zum Verzweifeln; vielleicht nach der Beobachtung, dass Affen aus Furcht od. in der Erregung auf Akazien, Palmen od. andere Bäume klettern).



2.(volkst.) Robinie.
Akazie  

Aka|zie, die; -, -n <griech.> (tropischer Laubbaum od. Strauch)
Akazie  

Aka|zie, die; -, -n [lat. acacia < griech. akakía]:

1.(zu den Mimosengewächsen gehörender) Baum od. Strauch mit gefiederten Blättern u. meist gelben od. weißen, in Büschen dicht beieinanderstehenden kleinen, kugeligen Blüten:

R das ist [ja]/es ist, um auf die -n zu klettern (ugs.; das ist zum Davonlaufen, zum Verzweifeln; vielleicht nach der Beobachtung, dass Affen aus Furcht od. in der Erregung auf Akazien, Palmen od. andere Bäume klettern).



2.(volkst.) Robinie.
Akazie  

n.
<[-'---]> A'ka·zie <[-tsjə] f. 19; Bot.> Angehörige einer Gattung der Mimosengewächse (Mimosaceae) mit zahlreichen Bäumen u. Sträuchern der wärmeren Klimazonen: Acacia; Sy Kameldorn; falsche ~ = Robinie [<grch. akakia; zu ake „Spitze“ <idg. *ak- „spitz“]
[Aka·zie]
[Akazien]